Erinnerungen auf DVD festhalten

Die meisten von uns werden einen Großteil ihrer Kindheits- und Jugenderinnerungen auf Film festgehalten haben, je nach Alter aber auf verschiedene Medien. Wer 50 Jahre und älter ist wird sich vielleicht noch an die Super-8-Kameras erinnern, die Papa und Mama stolz in der Hand hielten und deren Rattern vielen noch in den Ohren klingt. Nachfolgende Generationen wurden dann mit den ersten Videokameras festgehalten, damals noch in VHS oder gar Video 2000.17275461053_f868953f4b_b

Das Problem heute ist, dass man kaum noch einen Super-8-Projektor oder einen Videorekorder findet, der alte Kassetten abspielen kann. Hier kommen kleine Filmproduktionsfirmen zum Einsatz. Sie haben in der Regel nicht nur die alten Abspielgeräte, sondern können diese auch auf moderne Medien überspielen. Heute haben viele Haushalte noch einen DVD-Spieler zu Hause oder ein Blueray-Gerät. Es ist aber auch kein Problem, alte Filme als MP4-Datei auf einer Festplatte zu speichern.

Profis überspielen die alten Filmchen aber nicht nur, sondern verpacken sie auch nett in einem digitalen Filmalbum. Das macht es einfach, in Erinnerungen zu schwelgen. Gerade bei einer DVD ist das sehr angenehm, weil man so durch ein Menü blättern kann.

Die Kosten müssen dabei nicht einmal so hoch sein, weil vieles automatisiert werfen kann. Viele Firmen rechnen nach Filmminuten ab.

Firmen-Filmarchiv

Übrigens ist Archivieren alter Filme nicht nur etwas für Familien. Gerade Firmen haben oft Filme von Betriebsfeiern, Messeauftritten, Neueröffnungen oder neuen Produkten, die in einem Archiv schlummern. Um zu verhindern dass diese für den Imagefilm zum 50-jährigem Bestehen nicht mehr verwendet werden können, sollte man sie diese ebenfalls auf moderne Medien überspielen. Gerade wenn man eine längere Firmengeschichte hat, kann sich das lohnen. Video ist heute eines der meistgenutzten Verkaufstools, und was zeigt Kompetenz und Erfahrung mehr als wenn man auf mehrere Jahrzehnte Geschäfttätigkeit nicht nur verweisen kann, sondern diese auch im Film darstellt. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte aber ein Film vervielfacht diesen Effekt nochmals.

ADD YOUR COMMENT