Filmemachen ist eine Frage der Leidenschaft, aber auch ein hartes Geschäft. Wir haben diese Seiten ins Leben gerufen, um einmal die vielen Facetten des Filmemachens, vor allem von kleineren Produktionsfirmen, darzustellen. Denn wir als Zuschauer denken zuerst immer an große Hollywoodproduktionen. Dabei sind die meisten Filme heute mit wesentlich kleineres Budgets gemacht und nicht fürs Kino.filmmaking

Diese Seiten sollen auch Begeisterung wecken für diese kleinen Produktionen, seien es Werbefilme, Hochzeitsfilme oder das durchaus lukrative Geschäft des Filmarchivierens. Wer geben deshalb gerne Ratschläge, was die Ausrüstung betrifft oder was man wissen muss, wenn man selbst eine kleine Produktionsfirma gründen möchte.

Natürlich darf auch die Unterhaltung nicht fehlen, von der wir glauben, dass man sie sehr gut in Online-Kasinos finden kann. Was das mit Film zu tun hat? Eine Menge. Zum einen gibt es viele Glücksspielautomaten, die Filmmotive haben, zum andern sind Online-Gambling-Portale bei Schauspielern und Filmemachern sehr beliebt. Sie bieten nämlich einen hervorragenden Zeitvertreib in Drehpausen oder Entspannung nach einem anstrengenden Drehtag.

Die Ausrüstung zum Filmemachen wird immer billiger, aber dennoch sollte man ein paar Grundlagen wissen, und auch hier stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Guter Ton ist uns ein Anliegen, weil er oft vernachlässigt wird. Man kann sich mit einem recht geringen Investment allerdings viel Ärger in der Nachbearbeitung sparen, und wir zeigen, was es dabei zu beachten gibt.

Übrigens ist es heute keine Schande, wenn man als Firma hauptsächlich Hochzeitsfilme und bei Familienfeiern dreht. Es ist sogar eine gute Nische, in der man viel Geld verdienen kann.

Wir hoffen, dass wir Ihnen hier ein wenig geholfen haben, sich im Bereich Film zu orientieren.